09:51:09 16.11.2018

BBZ peilt den ersten Heimsieg an

Für die Zweitliga-Basketballerinnen des BBZ Opladen steht zwar bereits der 12. Spieltag, allerdings erst das achte Spiel an, wenn es am Sonntag ab 16.30 Uhr in der Lützenkirchener Heisenberghalle gegen die Krofdorf Knights geht. Beide Vereine einigten sich darauf, die Partie vorzuverlegen, denn eigentlich ist der Spieltag für den 22./23. Dezember angesetzt. Obwohl inzwischen auch in den Zweiten Liga viele Profispielerinnen unterwegs sind, vor allem nordamerikanische, die natürlich gerne das Weihnachtsfest in der Heimat bei der Familie feiern möchten, wurde so terminiert. Sei’s drum. Nun geht es also binnen drei Wochen zum zweiten Mal gegen Krofdorf, und auf Opladener Seite hätte wohl niemand etwas dagegen, wenn sich in etwa das Hinspielergebnis wiederholt. Damals gewann BBZ in Wettenberg bei Gießen nach einer gelungenen Darbietung deutlich mit 82:63. Diesmal jedoch sind die Vorzeichen andere. Neben der Langzeitverletzten Sara Margic, die frühestens im Januar wieder mitwirken kann, werden am Sonntag auch die verletzte Coco Flaskamp und die immer noch erkrankte Lea Wolff erneut fehlen. “Irgendwie werden wir schon eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammenbekommen, mit der wir unbedingt unseren ersten Heimsieg in dieser Saison erzielen wollen. Verteidigung und Reboundarbeit waren der Schlüssel zum Sieg im Hinspiel, und genau da wollen wir wieder ansetzen”, erklärt BBZ-Trainerin Grit Schneider.