02:24:06 13.07.2019

Der Kader formiert sich

Der Herner TC stellt seine erste Neuverpflichtung für die Saison 2019/20 vor:

Kennedy Leonard

"Ich bin begeistert die Möglichkeit zu bekommen im besten Team Deutschlands zu spielen und schaue dieser Aufgabe erwartungsvoll entgegen. Seit ich denken kann, war mein Ziel professionell Basketball zu spielen und ich bin dankbar diesen Traum jetzt verwirklichen zu können."
Leonard wechselt direkt von der Colorado University und zeichnet sich besonders durch ihr erfolgreiches Team-Play aus.

 

Neben dem neuen sind aber auch zwei alte Gesichter in der kommenden Saison für den Herner TC am Start:

Laura Westerik und Chloé Bully haben ihre Verträge mit dem deutschen Meister verlängert. Die Entscheidung ist beiden nicht schwergefallen. „Am meisten gefallen mir die Fans und die ganzen Leute im Umfeld des Vereins, es fühlt sich an wie eine große Familie“, sagt Westerik und blickt voller Freude zugleich zurück und voraus: „Letztes Jahr war eine großartige Saison und jetzt bin ich schon gespannt was die neue Saison bringt.“

Ähnlich sieht das Bully: „Der EuroCup ist so aufregend und es wird für mich eine unglaubliche Erfahrung sein, dies jetzt das erste Mal zu erleben – und das mit dem Herner TC! Wir werden gegen einige der Topteams Europas spielen und das wird uns Spielerinnen und dem Verein am Ende nur Vorteile bringen. Es wird aber auch ein hartes Stück Arbeit, mit mehr Spielen gegen stärkere Gegner. Ich freue mich dabei sein zu dürfen.“