21:47:23 17.03.2019

Die Play-Offs verloren, aber eine Saison gewonnen

Es hat nicht sollen sein. Der TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verliert am Freitag gegen erwartungsgemäß starke Heidelbergerinnen mit 59:97 und verabschiedet sich damit aus der diesjährigen Play-Off-Runde.

Dabei sah es zu Beginn sehr gut für die TOWERS aus. Sie hielten gut mit den schnellen, aggressiv spielenden BasCats mit und die Partie war im ersten Quartal mit einem Zwischenstand von 24:21 für Heidelberg ausgeglichen. Auch im 2. Viertel verteidigten die Speyererinnen ihren Korb sehr gut. Im Angriff ließen sie jedoch einige wichtige Punkte liegen und brachten so zur Halbzeit einen größeren Abstand zwischen sich und sehr treffsichere BasCats USC Heidelberg.

So begann die 2. Halbzeit für den TSV mit einem Rückstand von 8 Punkten ( 36:44). Obwohl zu diesem Zeitpunkt noch alles möglich gewesen wäre, kippte das Spiel nun vollends auf die Seite des USC, und zwar auf allen Ebenen. Den weiterhin sehr agressiv spielenden BasCats gelangen fast alle Aktionen, während Speyer zunehmen müde wurde und immer mehr Chancen vergab. Dazu kam, dass das sonst hervorragende Schiedsrichtergespann in der Phase ein paar schwer nachvollziehbare Entscheidungen traf und in der Folge Tassnim Akele und Phillippa Faul mit jeweils 5 Fouls vom Platz mussten, was das Team zusätzlich schwächte.

All diese Faktoren zusammen besiegelten dann das Schicksal der Domstädterinnen und Heidelberg komnte das Spiel klar für sich entscheiden.
Trotzdem, ein Riesenkompliment an unsere Damen, die eine tolle Saison gespielt haben und uns mit ihrer Leistung beeindruckt haben. Die letzten Monate haben viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf die kommende Saison mit dieser tollen Truppe.
Ein Wehmutstropfen bleibt allerdings. Jessie Edwards, unsere in vielen Bereichen herausragende Center-Spielerin, verlässt das Team, um in ihre australische Heimat zurückzukehren. Wir danken Jessie für ihr tolles Spiel, ihre Fairness und angenehme Art, mit der sie das Team bereichert hat und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.