22:11:06 17.06.2019

Weiter geht's in Heidelberg mit den Großen...

Die Verantwortlichen der BasCats USC Heidelberg setzen auch auf den Innenpositionen auf Kontinuität. Mit Anne Zipser konnte unser Eigengewächs und ehemalige U20-Nationalspielerin für eine weitere Saison bei den BasCats begeistert werden. Wer Anne kennt, weiß das Sie auf das Abenteuer 1. Liga richtig Lust hat und dafür brennt mit diesem Team viel zu erreichen. "Die Gespräche mit Anne waren gut, sie hat sich in der zweiten Liga ordentlich entwickelt und stabilisiert und brennt selber darauf nun in der ersten Liga ganz andere Herausforderungen zu meistern. Es ist ein tolles Zeichen für unser Projekt, dass unsere eigenen Nachwuchstalente auch im Seniorenbereich der Verantwortung stellen und in der höchsten Liga spielen können." so Headcoach Dennis Czygan.

Und auch die nächste Spielerin die den BasCats ihr Ja-Wort gegeben hat ist eine alte Bekannte. Olivia "Liv" Nash wird auch in der kommenden Saison wieder zurück aus Michigan, USA an den Neckar kommen. Die 25-jährige Amerikanerin wurde schnell vom Team ins Herz geschlossen und wollte unbedingt in Heidelberg bleiben. Die Reboundexpertin konnte im Aufstiegsjahr ein ums andere Mal mit hervorragenden Statistiken glänzen und war eine der besten Amerikanerinnen der Liga. Trotzdem verstand sie es, dass die BasCats als Team agieren und das die eigenen Statistiken zweitrangig sind. "Liv ist charakterlich eine starke Persönlichkeit. Bei ihr waren wir Verantwortlichen uns schnell einig, dass wir sie wieder hier haben wollten. Auch Olivia hat sich so gut bei uns gefühlt, dass sie unser Angebot sofort angenommen hat. Wir glauben alle, dass sie noch viel Potenzial hat. Sie hat es in den entscheidenden Spielen schon gezeigt und wird sich noch weiter steigern."sagt Dennis Czygan.

Welcome back to: Mischa, Britta, Anne, Liv, ...